Das Montafon ist eine Region der Superlative. Sport, Genuss, Bodenständigkeit und Exklusivität – zwischen 650 und 3.312 Meter über Null erwartet Sie ein unvergleichliches Alpenerlebnis.

In dem 40 Kilometer langen Tal befinden sich nicht nur eines der größten Skigebiete Österreichs, sondern auch grüne Almwiesen, sonnenbeschienene Hänge und verschneite Bergdörfer. Die ursprüngliche, echte Natur wird für den Alpinisten durch moderne Bergbahnen perfekt erschlossen. Wer jedoch lieber abseits der Massen seinem Sport nachgehen will, der findet

neben einsamen Kletter- und Wanderrouten auch ein Paradies für Freerider und Tourengeher. Nicht umsonst nennt sich die Region selbst das sportlichste Skigebiet der Alpen.

DAS MONTAFON

5

SKIGEBIETE

LIFTE

PISTENKILOMETER

WANDERTOUREN

Schruns der Hauptort des Montafons liegt direkt auf 700 Meter Höhe an Vorarlbergs größtem Ski- und Wandergebiet. Umringt von vielen Gipfeln thront das Hochjoch Bergmassiv majestätisch über dem prominenten Kurort. Mitten in Schruns, nur unweit der Kirche und lediglich 8 Fußminuten zur Hochjoch-Talstation entfernt, lädt die Litz, ein malerischer Bergfluss, zum Verweilen an der gleichnamigen Promenade ein.

SCHRUNS IM HERZEN

ÜBERNACHTUNGEN

EINWOHNER

GÄSTEBETTEN

SCHRUNS

MONTAFON

Das große Wandernetz mit urigen Alphütten, mehrere Golf- &Tennisplätze, erfrischende Freibäder & Naturseen sowie eine Vielfalt an Mountainbike-Strecken bilden ein faszinierendes Sommererlebnis. 

 

Berge wie der Piz Buin, der höchste Berg Vorarlbergs, wollen erklommen werden und für besonders Mutige wartet am Fuße der Vermuntbahn die längste gerade Treppe der Welt (Europatreppe 4000). 

 

Im Winter eröffnet sich speziell für gemütliche Urlauber auf der Silvretta-Bielerhöhe eine weiße Wunderwelt für Skitouren, Winterwanderungen, Höhenloipen und die Silvretta-Skisafari. Schruns ist sportlich und vielseitig – gemütlich und echt.

SCHRUNS AKTIV

Es sind die Montafoner, die die Region zu dem machen, was sie heute ist. Sie lieben Ihre Heimat, sind gastfreundlich, bodenständig und

offen für Neues. Die Qualität der Begegnung macht die Qualität der

Destination aus. Brauchtümer und Traditionen werden im Montafon gelebt, wie in kaum einer anderen Region. Ob bewusst oder unbewusst – Sie werden während Ihres Aufenthaltes im Montafon mit der ein oder anderen Besonderheit der Region in Berührung kommen. Vielleicht ist es der Montafoner »Sura Kees«, der zum Frühstück aufgetischt wird.

Vielleicht sehen Sie an einem Sonntag Frauen in der Montafoner

Festtagstracht vor der Kirche. Oder Sie spazieren an den Weiden der

Montafoner Steinschafe vorbei, ohne zu bemerken, dass es sich dabei

um eine ganz besondere Tierrasse handelt.

TRADITION

IM MONTAFON

KLETTERSTEIGE

BIKE-STRECKE

WANDERWEGE

KLETTERPARKS

BAHNEN & LIFTE

PISTENKILOMETER

NATURBADESEEN

SKISCHULEN

SILVRETTA - MONTAFON

                                   ANREISE MIT DEM AUTO 

Amsterdam (900 km – 8.0 Stunden)

Brüssel (800 km – 8.0 Stunden)

Berlin (800 km – 7.5 Stunden)

Stuttgart (300 km – 3.0 Stunden)

München (250 km – 2.5 Stunden)

                                    ANREISE MIT DEM ZUG 

Zürich, Lindau / Bregenz bis Bludenz (SBB, ÖBB Deutsche Bahn)

Ab Bludenz: Montafoner Bahn bis Schruns

                                    ANREISE MIT DEM FLUGZEUG

Friedrichshafen (100 km – 1.15 Stunden)

Innsbruck (150 km – 2.0 Stunden)

Zürich-Kloten (120 km – 2.0 Stunden)